Zwitschereien

Soweit bin ich bei der Logopädie, 9 Jahre mit Schlaganfall, fast 1000 Stunden: Mit vielen Bild-Umstellungen Worte (der/die/das/den/dem…) machen und über/daneben/vor… halt zwitschereien – soweit bin ich.

Aufgabe zu Hause: Man kann die Sätze unterschiedlich umstellen. Es muss nicht jeder Satz gleich sein. Viel Spaß beim knobeln! 


 

 

2 Gedanken zu “Zwitschereien

  1. Den Hund füttert der Junge.
    Der gähnende Mann fällt vom Stuhl.
    Der Bruder spielt mit dem Mädchen.
    Geschält wird die Banane von der Frau.
    Ins Wasser stellt die Mutter die Blumen.
    Von dem Jungen wird der Opa angerufen.
    Die Tomaten kauft die Oma.
    Kratzen tut das Mädchen die Katze.
    Die Sirene hört der Junge.
    Von dem Jungen wird das Buch gelesen.

    Fertig für Montag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.