Fluchwörter – ein Prozess über das Hören

„Es kommt nicht aus mir raus. Also doch, das kommt aus mir raus, aber das bin nicht ich“, sag ich zu der Logopädin. „Ich merke das erst, wenn es aus den Mund doch schon passiert ist.“

Fluchwörter haben einen emotionalen Wert und können daher emotionaler abgerufen werden.

Viele Aphasiker können, auch wenn sie nicht viele andere Sachen mehr sagen können durchaus fluchen – zum Beispiel auch „scheisse!“

Es ist schwer die Sätze im Kopf zu strukturieren.

Du musst die Sätze laut sprechen, sie hören und erst dann zu korrigieren. Daher kommt es natürlich auch häufiger zu falschen Sätzen, die dann korrigiert werden.

Du musst die Sätze auch das Hören.

Ein emotionales Wort zu sagen ist ein Prozess

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.