Lust zum Saeboflex üben?

Hallo liebe Saeboflex-Leute,

mein Name ist Birte Oldenburg. Ich möchte eine Saeboflex-Gruppe starten in Hamburg. Sie soll den Zweck haben, sich gegenseitig beim Üben zu unterstützen und wertvolle Tipps auszutauschen.

image

Habt ihr Lust?

Ich arbeite seit einem Jahr mit der Saeboflex in der Uniklinik Eppendorf im UKE. Nun ist die Behandlung zu Ende, und ich wünsche mir, dass es möglich ist in Gemeinschaft weiterhin zu üben und Spass zu haben.

Ein möglicher Treffpunkt ist das Bürgerhaus in Barmbek in Hamburg. Dort habe ich die Zusage für einen Donnerstag im Monat ab 15 Uhr. Nebenan befindet sich ein Café, um noch nett zusammen sitzen zu können.

image

Ich freue mich über Eure Nachrichten!

Bitte hier rein, unter Kommentar, weil ich (ein bisschen :) ) Sprachstörung hab.

Liebe Grüße

Birte

Schöne Weihnachten!

Mandeln mit rechts essen – ohne die Saeboflex. Der Anfang ist da :) „Schöne Weihnachten“ sagt Birte beim UKE (Universitätsklinik Eppendorf) mit Diana Wolff, die Ergotherapeutin.

PS: der Weihnachtsmarkt ist draussen vor dem Eingang des UKE’s. Punsch trinken mit Crepes, Wurst und Mandeln.

Zwischenstand mit der Saeboflex

Hier einige der Testergebnisse von Saeboflex als kurzer Zwischenstand.
Sie bekommen am Ende des Saebo Trainings alle Ergebnisse nochmal detailliert und mit einem Abschlussbericht.

Action Research Arm Test (ARAT): Ein Test zur Überprüfung der Hand- und teilweise Armfunktion. Man testet verschieden Greifarten und den Transport von Gegenständen. Man greift zum Beispiel Würfel verschiedener Größe, Metallröhren, kleine Perlen etc. Die Höchstpunktzahl beträgt 57 Punkte.

Fugl-Meyer-Assessment (FMA): Ein Test zur Überprüfung von Armfunktionen und teilweise Handfunktionen. Überprüft wird zum Beispiel das Anheben des Armes in verschieden Richtungen, die Beweglichkeit des Handgelenks und verschiedene Griffarten. Die Höchstpunktzahl beträgt 66 Punkte.

Bildschirmfoto 2015-10-31 um 10.16.39Griffkraft des Faustschlusses: Hier wird gemessen, mit welcher Kraft man einen Faustschluss durchführen kann. In Kilogramm.

Ich hab inzwischen einiges verändert – gut für die Saeboflex. Morgens zwei Therapien, nachmittags Saeboflex-Training zu Hause, ganz in Ruhe, entspannt, viel besser!

Vielen Dank, Diana Wolff, dass Sie mir das gegeben haben!

Kraft und umdrehen

Ich und Ergotherapeutin Astrid Z. wollen das ausprobieren: Strecken und nach oben ziehen. Finger ganz toll, weil anders als vor dem Strecken. Halt nach oben ziehen, und die Finger mit der Saeboflex nach hinten ziehen, die Ergotherapeutin macht gleichzeitig die Schulter. Mehr Arme hat sie ja nicht :)

Dann, danach, spielen wir (zum Beispiel mit Federball), oder Spiegeltherapie, oder mit dem total anders neuen rechten Fingern (das ist faszinierend, finde ich).

Kein Tablett tragen sondern mit der Wahrnehmung rechts ein Stab, links ein Luftballon mit spielen. Irre, was das macht!

Erstes Mal: Stab mit rechts hin und her gewankt….heftig… während des linken Spiels mit dem Luftballon.

Zweites Mal konzentrieren auf Gefühl, weiter, Augen schließen, Gefühl wahrnehmen, anders gespielt mit dem Federball – nicht mehr so wankelig mit rechten Stab.

Und im Sitzen rechter Arm hoch, das schlaucht!!!! Aber Spaß macht es! Und gäääääähnen…

Komisch: Tablett tragen und rausbringen, nicht den Kaffee pütschern, leicht. Aber sitzen und üben mit der Therapeutin rechts den Arm hoch, unheimlich gähnend und schlaaaaaafen.

Dann, während der 1 1/2 Stunden Saeboflex beim UKE: umdrehen! Immer wieder, aus den verschiedenten Richtungen. Die Diana Wolff, Ergotherapeutin im UKE ist klasse!

Tablett – laufen mit zwei Händen

Bei der Ergotherapie habe ich ein Tablett genommen und was drin (Kaffee) und ich habe nicht gepütschert.

Zuerst mal das: Die neue Ergotherapeutin Astrid Z. hat unter anderem die Faszien gedehnt. Oben in dem Rumpf rechts und Schulter unten rechts und noch mehr, weil das alles verklebt und gedehnt werden muss. Auch Oberarm und Unterarm und natürlich die rechte Hand. Hatte ich schon gesagt dass das aua ist?

„Faszien – ja das ist hart“, sagt die  Krankengymnastin Christa Möck. :)))) „Ja, das brauche ich. Ich möchte ja den Arm und die Hand noch mehr bewegen und aufgehen.“ 

12141780_10206570270349430_1122513029538370043_n

Wahrnehmung (das ist richtig toll mit dem Schlaganfall.) Finden, fühlen, wahrnehmen, und den Stab in der rechten Hand, machen die Ergotherapeutin und ich unter anderem.

Und die beiden Seiten fühlen sich schon besser an, nicht so zweigleisig.

Aber jetzt kommts: auf einmal kann ich das Tablett halten, und zwar gerade, nicht schief, sogar mit Kaffee drauf und Gang in die Küche und nicht gepütschert.

Da soll man erstmal drauf kommen, nach soviel Jahren, wie das gemacht wird! Das war ganz leicht, nicht schwer, ganz angenehm.

Den Daumen hab ich gut hingekriegt, alleine mit einer rechten Hand, Zeigefinger gewuschtelt auch mit einer rechten Hand, nur die anderen drei Finger hab ich mit links umgelegt.

Nächsten Dienstag kommt die Ergotherapeutin mit zum Uniklinik Eppendorf (UKE) und guckt was die da machen mit mir. Einmal war sie schon da, aber nochmal. Jede Person mit Schlaganfall ist ja anders.

Mit rechts Eis essen

Mit rechts Eis essen – das schmeckt sehr gut mit rechts! Genussvoll. Geniesserisch. Einfach super. (Auf einmal ich schmatze, Entschuldigung). Das war nicht ich. Aber das erste Mal in Warwisch – einfach himmlisch! Eis mit Limone.

 

Ein genialer Anfang: mit Lego-Steinen Brot schmieren!!

Mit Lego-Steinen kann man sich tolle Hilfsmittel basteln…. Hier ein Hotdog-Brötchen halter:

Geniale Idee: mit Lego-Steinen Brot schmieren: mit einer Hand! Andreas Gartung, selbst Schlaganfall-Patient, hat das ausgedacht. 

Ich denke übrigens auch schon an andere Möglichkeiten, was man so bauen könnte für Einhänder: z.B. eine Halterung für einen Nagel-Klipser, sodass man eventuell so selbst Fingernägel schneiden kann…… oder als variables Frühstücksbrett zum halten von Toast, Brot usw.“

„Die Möglichkeiten sind unendlich“, sagte er und lacht.

„Hast du Kinder gehabt?“ frage ich. Andreas antwortet: „Hab keine Kinder. Aber ich bin kreativ und hab überlegt, aus welchem flexiblen Material ich etwas basteln könnte, um Brötchen festzuhalten – da fielen mir meine Lego-Steine aus meiner Kindheit ein (wie gut, dass meine Eltern nichts wegschmeißen)“

Cool, oder?

Andreas Gartung, Diplom-Kaufmann

Er sagt: „Hatte den Schlaganfall mitten im Studium. Hab’s danach noch abgeschlossen und bin Diplom-Kaufmann, aber ich finde keinen Job, leider. Ich geb jedenfalls nicht auf. Der Stroke war 12.1.2008. Da war ich 26…“

Wer hat einen Job für ihn?

PS: Mein Fachgebiet ist übrigens Marketing…. und meine Info ist übrigens http://job4andi.de/

Greiffunktion ein kleiner Schritt mehr

Ich möchte euch über die Fortschritte meines Greif-Trainings berichten: ich war beim denn’s Biomarkt, und habe, ohne darüber nachdenken, mit meiner rechten eingeschränkten Hand den Einkaufswagen ohne Hilfe der linken Hand gegriffen. Und mehrmals mit selber denken ein Stück weiter.

fuDas ist mir (fast) vorher noch nie gelungen!

Dank meiner Saeboflex-Therapie gelingt mir immer mehr.

In Warwisch, habe ich eine Hütte an der Elbe. Da gelingt mir dasselbe mit denken greifen.

Ich bin begeistert über diesen kleinen aber doch großen Fortschritt bei mir.

SAEBO-Therapie: Fortschritte! Endlich <3

Endlich bewegt sich etwas mit der rechten Hand: Die Behandlung mit der Schiene Saeboflex und den Botox-Spritzen gehören definitiv zusammen. Die Hand und Unterarm nach 10 Wochen Botox und die Saeboflex nach 11 Wochen führen dazu, das ich das kann (Bild 1):

Die rechte Hand gleich nach der Schiene Saeboflex

Das war gestern gewesen nach dem Training mit Saeboflex: Das erste Mal seit 5 Jahren! Dr Bäumer sagt: „Super, Glückwunsch, das die Hand so aufgeht! Weitermachen! Und Spastik ist nur, was alle schreiben. Sie sehen doch was da rauskommt!“

Immer jetzt!

Gleich nach der Schiene Saeboflex ist das da dran. Ist nämlich anderes Gefühl – einfach toll.

Das ist die Saeboflex

Ich freue mich tierisch auf die Saeboflex. Mal sehen, ob das klappt. Ich hoffe: ja. Oberarm fang ich immer an mit der Ergotherapeutin, dann nach unten. Viele, viele Muskeln, das ahnt ihr nicht. (Ich glaube das auch immer noch nicht, by the way.) So weit bin ich der rechten Hand entsprechend: UKE sagt super, das die rechte Hand ein bischen wackelt, das geht!